Zertifikatsverleihung.jpg: Vera King (ganz rechts) von der DGNB überreicht Werner, Barbara, Marc und Udo Schlüter (von links nach rechts) das Platin-Zertifikat.

Zertifikatsverleihung.jpg: Vera King (ganz rechts) von der DGNB überreicht Werner, Barbara, Marc und Udo Schlüter (von links nach rechts) das Platin-Zertifikat.

Schlüter-WorkBox mit Platin ausgezeichnet

Mit der Verleihung des Platin-Zertifikats der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) hat die Schlüter-Systems KG im April 2016 ihr neues Schulungsgebäude, die Schlüter-WorkBox, offiziell eröffnet.

Vera King, Leiterin DGNB System, überreichte der Familie Schlüter das Platin-Zertifikat sowie die dazugehörige Plakette – die höchstmögliche Auszeichnung für ein solches Gebäude. Architekt Walter Ebeling unterstrich den außerordentlichen Anspruch des Neubaus in Sachen Architektur und Nachhaltigkeit. Er betonte, dass die WorkBox eines von nur wenigen Ausbildungsgebäuden in Deutschland ist, das über die Platin-Auszeichnung der DGNB verfügt.

Das Konzept der DGNB beinhaltet alle wesentlichen Aspekte des nachhaltigen Bauens und umfasst die Themenfelder Ökologie, Ökonomie, soziokulturelle und funktionale Aspekte, Technik, Prozesse und Standort.

Mit der Schlüter-WorkBox ist ein hochmodernes Schulungszentrum entstanden, bei dem die Arbeit mit keramischen Fliesen und Natursteinplatten immer im Vordergrund steht und das architektonisch und ökologisch Maßstäbe setzt.



Pressemeldung lesen (pdf, 1 MB)

Mehr zur Schlüter-WorkBox

Trägervlies für Schlüter®-DITRA-HEAT-E

Schnelleres Aufheizverhalten an Boden und Wand

Schlüter-Systems hat die elektrische Beheizung für Wand und Boden weiter verbessert: Schlüter-DITRA-HEAT-TB verfügt über ein spezielles, 2 mm dickes Trägervlies, das die Wärme in der Aufheizphase gezielt nach oben leitet. So werden Wand- und Bodenbeläge noch schneller wohlig warm.

Die elektrische Beheizung ist die ideale Ergänzung für moderne Flächenheizungssysteme. Die sichere Verbundentkopplung mit DITRA Technologie und die Zertifizierung als Verbundabdichtung mit allgemeinem bauaufsichtlichen Prüfzeugnis (abP) machen das System auch in Feuchträumen und auf kritischen Untergründen zu einer idealen Lösung. So kann zum Beispiel eine barrierefreie Dusche komfortabel temperiert werden. Da die Heizkabel unmittelbar unter dem Belag in die Entkopplungsmatte gelegt werden, kommt die milde Strahlungswärme schnell an der Oberfläche an und sorgt für eine angenehme Boden- bzw. Wandtemperatur.

Weitere Informationen zu unseren elektrischen und wassergeführten Flächenheizsystemen finden Sie auf unserer Themenseite:

www.bekotec-therm.de

Prospekt herunterladen (pdf, 2 MB)

Schlüter®-TRENDLINE

Ein optisches und haptisches Erlebnis

Die Abschlussprofile der Schlüter-TRENDLINE-Serie können sich wirklich sehen lassen: Zehn attraktive Oberflächenvarianten stehen für die Profile der Serien Schlüter-QUADEC, -RONDEC, und –JOLLY zur Verfügung und machen sie so zur idealen Ergänzung für edle Oberflächen. Ob Vintage-Look, Holz- oder Beton-Optik – Schlüter-TRENDLINE passt perfekt zu aktuellen Fliesentrends.

Die Profile bieten natürlich den bewährten Kantenschutz in Schlüter-Qualität, setzen aber gleichzeitig als Design-Element entscheidende Akzente bei der Raumplanung. Dank einer hochwertigen Pulverbeschichtung verfügen die Profile über eine Strukturoberfläche, die gleichzeitig ein haptisches Erlebnis bietet.

Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Themenseite:

Mehr über Schlüter®-TRENDLINE erfahren

Prospekt herunterladen (pdf, 3 MB)

Aluminium-Profile im Edelstahl-Look

Edle Oberflächenvariante

Seit diesem Jahr bietet Schlüter-Systems die Lichtprofile Schlüter-LIPROTEC-PB, Schlüter-LIPROTEC-VB und Schlüter-DESIGNBASE-QD mit einer weiteren Oberflächenvariante an. Die Aluminiumprofile sind nun auch im ansprechenden Edelstahl-Look verfügbar – und bieten so noch mehr Möglichkeiten für die Gestaltung mit Licht und Keramik oder Naturstein.

Diese Profile gibt es mit der neuen Oberfläche:

Schlüter -LIPROTEC-PB ist unsere universelle Lösung für illuminierte Podeststufenkanten. Ob Sie die Stufen im Foyer in Szene setzen wollen oder einem Küchenblock neuen Glanz verleihen – es gibt tausende von Anwendungen für intelligente Lichttechnik von Schlüter-Systems.

Mehr über die Möglichkeiten zur Treppenbeleuchtung finden Sie auch auf unserer Themenseite:

Treppen beleuchten mit Schlüter®-LIPROTEC

Schlüter® -LIPROTEC-VB ist nicht nur ein elegantes Abschlussprofil aus Aluminium für Fliesenbeläge – es erlaubt Ihnen auch, aus dem Fliesenbelag mit Licht gestalterische Akzente zu setzen. Zum Beispiel mit einer indirekten Beleuchtung gegen die Decke – oder als leuchtender Führungsstreifen auf den Sockelfliesen.

Es sind vier verschiedene Höhen lieferbar und mit nur 3,5 mm Einbauhöhe erlauben die speziell für Schlüter-Systems entwickelten Sideview-LED-Streifen besonders feine Einbauten und filigrane Lichteffekte.

Zeitloses QUADEC-Design kombiniert mit moderner LED-Technologie: Mit Schlüter® -DESIGNBASE-QD wird die Erstellung von beleuchteten Sockeln und Bordüren zum Kinderspiel. Auch Arbeitsplatten oder Wandkonstruktionen aus Ständerwerk oder KERDI-BOARD erhalten im Handumdrehen einen leuchtenden Abschluss.

  • Schlüter®-LIPROTEC-PB

    Schlüter -LIPROTEC-PB ist unsere universelle Lösung für illuminierte Podeststufenkanten. Ob Sie die Stufen im Foyer in Szene setzen wollen oder einem Küchenblock neuen Glanz verleihen – es gibt tausende von Anwendungen für intelligente Lichttechnik von Schlüter-Systems.

    Mehr über die Möglichkeiten zur Treppenbeleuchtung finden Sie auch auf unserer Themenseite:

    Treppen beleuchten mit Schlüter®-LIPROTEC

  • Schlüter®-LIPROTEC-VB

    Schlüter® -LIPROTEC-VB ist nicht nur ein elegantes Abschlussprofil aus Aluminium für Fliesenbeläge – es erlaubt Ihnen auch, aus dem Fliesenbelag mit Licht gestalterische Akzente zu setzen. Zum Beispiel mit einer indirekten Beleuchtung gegen die Decke – oder als leuchtender Führungsstreifen auf den Sockelfliesen.

    Es sind vier verschiedene Höhen lieferbar und mit nur 3,5 mm Einbauhöhe erlauben die speziell für Schlüter-Systems entwickelten Sideview-LED-Streifen besonders feine Einbauten und filigrane Lichteffekte.

  • Schlüter®-DESIGNBASE-QD

    Zeitloses QUADEC-Design kombiniert mit moderner LED-Technologie: Mit Schlüter® -DESIGNBASE-QD wird die Erstellung von beleuchteten Sockeln und Bordüren zum Kinderspiel. Auch Arbeitsplatten oder Wandkonstruktionen aus Ständerwerk oder KERDI-BOARD erhalten im Handumdrehen einen leuchtenden Abschluss.

Noch Fragen? Wir sind für Sie da!

  • Wo finde ich praktische Hilfe?

    Am besten bei Profis!

    Wir empfehlen Ihnen gern einen passenden Schlüter-SystemHandwerker in Ihrer Nähe.

    SystemHandwerker sind speziell von Schlüter-Systems ausgewählte und ausführlich geschulte Handwerker.

     

    Alle Infos auf systemhandweker.de

  • Ich habe noch andere Fragen, wer ist für mich da?

    Wir sind für Sie da!


    Nutzen Sie einfach das Kontaktformular, um sich mit uns in Verbindung zu setzen, oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

    pcs@schlueter.de

    Kontakt-Formular

Haben Sie Fragen? Brauchen Sie mehr Infos? So erreichen Sie uns:

Schlüter-Systems KG

Schmölestraße 7
D-58640 Iserlohn

Fax: +49 2371 971-49-235

+49 2371 971-235

pcs@schlueter.de

www.schlueter.de