Schlüter®-DITRA-HEAT-E

Komplett-Sets für unterschiedliche Bausituationen

Elektrische Flächentemperierung an Wand und Boden

Schlüter®-DITRA-HEAT-E

Schlüter®-DITRA-HEAT-E ist ein System zur elektrischen Temperierung, das wohlig warme Fußböden und Wände schafft. Die Heizkabel von Schlüter®-DITRA-HEAT-E werden in der Entkopplungsmatte überall dort verlegt, wo Flächen gezielt erwärmt werden sollen. Darüber hinaus ist das System auch als Verbundabdichtung mit allgemeinem bauaufsichtlichen Prüfzeugnis (abP) zertifiziert. Durch eine flexible Steuerung von Temperaturen und Heizzeiten über den Schlüter-Fußbodentemperaturregler schaffen Sie mit Schlüter®-DITRA-HEAT-E warme Fliesen – wann und wo Sie wollen. 

Wie wird die elektrische Temperierung eingesetzt?

Die Schlüter®-DITRA-HEAT-E ist für den Einbau an der Wand und am Boden geeignet und wird dort zur gezielten Flächentemperierung eingesetzt. Daneben bietet Schlüter®-DITRA-HEAT-E weitere Funktionen, die für hochwertige Fliesen- und Plattenbeläge unverzichtbar sind. So wird der Boden gegen eindringende Feuchtigkeit geschützt, Risse aus dem Untergrund werden nicht auf den Belag übertragen und die direkte Lastabtragung sowie die neutralisierende Entkopplung garantieren lange Freude an Ihren Boden- und Wandbelägen.

Alle Vorteile im Überblick

  • Angenehmes Raumklima
    durch milde Strahlungswärme.
  • Genau steuerbar
    Die Wohlfühltemperatur lässt sich dank digitalem Fußbodentemperaturregler in jedem Raum komfortabel und zeitgenau einstellen.
  • Kostengünstig
    in Anschaffung, Installation und Wartung.
  • Langlebig
    Elektro-Fußbodenheizungen haben eine lange Nutzungsdauer.
  • Wartungsfrei
    Es tritt kein Verschleiß auf, das System ist praktisch wartungsfrei.
  • Bequemes Nachrüsten
    Einfach und schnell zu installieren. Geringe Aufbauhöhe (Entkopplungsmatte inkl. Heizkabel nur 5,5 mm)
  • Einfach und schnell zu verlegen
    Die Heizkabel werden in die Entkopplungsmatte gelegt und direkt darauf werden die Fliesen im Dünnbett verklebt. Ein aufwändiges Abspachteln der nicht beheizten Flächen wie bei Heizmatten ist nicht erforderlich.
  • Praktische Komplett-Sets
    Für die gängigen Raumsituationen bietet Schlüter-Systems praktische Sets an, in denen alle Systemkomponenten vorkonfektioniert sind.
  • Für Allergiker geeignet
    Der Raum wird nach dem Prinzip der Fußbodenheizung erwärmt, so dass keine allergieauslösenden Stoffe aufgewirbelt werden.

So funktioniert Schlüter®-DITRA-HEAT-E

Schlüter®-DITRA-HEAT-E-Heizkabel werden in einer Entkopplungsmatte verlegt. So garantiert das System punktgenaue Temperierung bei gleichzeitiger Entkopplung und bietet ein Maximum an Flexibilität. Dank der extrem niedrigen Aufbauhöhe (Entkopplungsmatte inkl. Heizkabel nur 5,5 mm) lässt sich Schlüter®-DITRA-HEAT ideal bei Sanierung und Renovierung einsetzen. Die Kabel werden bei dem System direkt mit dem Fliesenkleber in die Entkopplungsmatte eingebettet - so kommt die Wärme effizient an.

Elektrische Temperierung – in der Wand

Wuchtige Heizkörper waren gestern. Heute kommt die wohlige Wärme im Bad aus der Wand. Elegante Fliesenbeläge beheizen – zeitgenau gesteuert – den Handtuchhalter. Oder die Wandflächen von Duschen, die an der Außenwand liegen und von daher anfällig für Schimmelbildung sind. In kleinen Bädern kann Schlüter®-DITRA-HEAT-E auch als einziges System für die Raumtemperierung genutzt werden.

Zertifizierung

Setzen Sie auf geprüfte Qualität: Schlüter-DITRA-HEAT-E ist auch als Verbundabdichtung mit allgemeinem bauaufsichtlichen Prüfzeugnis (abP) zertifiziert. Diese zusätzlich integrierte Funktion bietet dem Verarbeiter maximale Sicherheit bei der Verlegung des intelligenten Systems: Mit der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung mit der Prüfzeugnisnr. P-66821401.201 für den Verwendungsbereich A ist DITRA-HEAT-E, wie auch die Verbundentkopplung Schlüter®-DITRA 25, als Abdichtung für den Einsatz in Bädern oder anderen Feuchträumen geeignet.

  • Die richtige Lösung

    Wie wird die elektrische Temperierung eingesetzt?

    Die Schlüter®-DITRA-HEAT-E ist für den Einbau an der Wand und am Boden geeignet und wird dort zur gezielten Flächentemperierung eingesetzt. Daneben bietet Schlüter®-DITRA-HEAT-E weitere Funktionen, die für hochwertige Fliesen- und Plattenbeläge unverzichtbar sind. So wird der Boden gegen eindringende Feuchtigkeit geschützt, Risse aus dem Untergrund werden nicht auf den Belag übertragen und die direkte Lastabtragung sowie die neutralisierende Entkopplung garantieren lange Freude an Ihren Boden- und Wandbelägen.

  • Die Vorteile

    Alle Vorteile im Überblick

    • Angenehmes Raumklima
      durch milde Strahlungswärme.
    • Genau steuerbar
      Die Wohlfühltemperatur lässt sich dank digitalem Fußbodentemperaturregler in jedem Raum komfortabel und zeitgenau einstellen.
    • Kostengünstig
      in Anschaffung, Installation und Wartung.
    • Langlebig
      Elektro-Fußbodenheizungen haben eine lange Nutzungsdauer.
    • Wartungsfrei
      Es tritt kein Verschleiß auf, das System ist praktisch wartungsfrei.
    • Bequemes Nachrüsten
      Einfach und schnell zu installieren. Geringe Aufbauhöhe (Entkopplungsmatte inkl. Heizkabel nur 5,5 mm)
    • Einfach und schnell zu verlegen
      Die Heizkabel werden in die Entkopplungsmatte gelegt und direkt darauf werden die Fliesen im Dünnbett verklebt. Ein aufwändiges Abspachteln der nicht beheizten Flächen wie bei Heizmatten ist nicht erforderlich.
    • Praktische Komplett-Sets
      Für die gängigen Raumsituationen bietet Schlüter-Systems praktische Sets an, in denen alle Systemkomponenten vorkonfektioniert sind.
    • Für Allergiker geeignet
      Der Raum wird nach dem Prinzip der Fußbodenheizung erwärmt, so dass keine allergieauslösenden Stoffe aufgewirbelt werden.
  • Aufbau und Funktion

    So funktioniert Schlüter®-DITRA-HEAT-E

    Schlüter®-DITRA-HEAT-E-Heizkabel werden in einer Entkopplungsmatte verlegt. So garantiert das System punktgenaue Temperierung bei gleichzeitiger Entkopplung und bietet ein Maximum an Flexibilität. Dank der extrem niedrigen Aufbauhöhe (Entkopplungsmatte inkl. Heizkabel nur 5,5 mm) lässt sich Schlüter®-DITRA-HEAT ideal bei Sanierung und Renovierung einsetzen. Die Kabel werden bei dem System direkt mit dem Fliesenkleber in die Entkopplungsmatte eingebettet - so kommt die Wärme effizient an.

  • Wand und Fußboden

    Elektrische Temperierung – in der Wand

    Wuchtige Heizkörper waren gestern. Heute kommt die wohlige Wärme im Bad aus der Wand. Elegante Fliesenbeläge beheizen – zeitgenau gesteuert – den Handtuchhalter. Oder die Wandflächen von Duschen, die an der Außenwand liegen und von daher anfällig für Schimmelbildung sind. In kleinen Bädern kann Schlüter®-DITRA-HEAT-E auch als einziges System für die Raumtemperierung genutzt werden.

  • Zertifizierung

    Zertifizierung

    Setzen Sie auf geprüfte Qualität: Schlüter-DITRA-HEAT-E ist auch als Verbundabdichtung mit allgemeinem bauaufsichtlichen Prüfzeugnis (abP) zertifiziert. Diese zusätzlich integrierte Funktion bietet dem Verarbeiter maximale Sicherheit bei der Verlegung des intelligenten Systems: Mit der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung mit der Prüfzeugnisnr. P-66821401.201 für den Verwendungsbereich A ist DITRA-HEAT-E, wie auch die Verbundentkopplung Schlüter®-DITRA 25, als Abdichtung für den Einsatz in Bädern oder anderen Feuchträumen geeignet.

Schlüter®-DITRA-HEAT-TB ist die Weiterentwicklung der erfolgreichen elektrischen Belagstemperierung.

Thermo-Barriere für schnelles Aufheizen

NEU: Schlüter®-DITRA-HEAT-TB

Mit der neuen Schlüter®-DITRA-HEAT-TB gibt es nun eine weitere Variante der elektrischen Flächentemperierung.

Ein 2 mm dickes, spezielles Vlies, die thermische Barriere des Schlüter®-DITRA-HEAT-TB Systems, bewirkt, dass der größte Teil (über 80%) der Wärme in der Aufheizphase direkt in den Bodenbelag geleitet wird, wodurch die spürbare Heizwirkung wesentlich schneller und energiesparender eintritt.

Die Thermo-Barriere in Form des integrierten Vlieses wird hier in einem Arbeitsgang mit der DITRA-Matte verlegt und bietet neben den bewährten Funktionen der DITRA-Technologie wie Dampfdruckausgleich und Abdichtung (AbP beantragt) zusätzlich eine Trittschallreduktion. Auf Grund der sehr guten Haftzugwerte eignet sich DITRA-HEAT-TB auch für die Wandinstallation.

Wann ist welches System sinnvoll? 

Ob Schlüter®-DITRA-HEAT oder Schlüter®-DITRA-HEAT-TB eingesetzt werden sollte, hängt vom Untergrund ab. Welches System zu welcher Einbausituation passt, entnehmen Sie der folgenden Tabelle:

Schlüter®-DITRA-HEAT

Schlüter®-DITRA-HEAT-TB

auf konventioneller Fußbodenheizung

x

-

auf Keramik-Klimaboden

x

-

auf Holzkonstruktion

x

x

auf unbeheiztem Estrich

-

x

auf tragfähigem Altbelag (unbeheizt)

-

x

  • Schnelle Wärme zu richtigen Zeit...

    Sehen Sie sich das Aufheizverhalten der beiden Matten im Vergleich an.

    Aufheiztest – durchgeführt auf unbeheizter Estrichkonstruktion

    ...am richtigen Ort

    Schlüter®-DITRA-HEAT-TB mit der eingebauten thermischen Barriere bewirkt, dass die Wärme der Heizkabel in der Aufheizphase nicht mehr nach unten in den Estrich abstrahlt, sondern direkt nach oben in den Bodenbelag abgegeben wird.

    Dadurch ist DITRA-HEAT-TB nicht nur deutlich schneller als DITRA-HEAT, sondern auch als herkömmliche Systeme mit höherer Heizleistung.

    Die Effizienzsteigerung und damit die Energieeinsparung ist deutlich spürbar. Bisherige Systeme strahlen 50% der Wärme in den kalten Estrich, die hier zeitverzögert und unkontrolliert abgegeben wird. DITRA-HEAT-TB strahlt über ca. 80% der Wärme direkt nach oben in den Belag und nur noch ca. 20% in den Estrich.

    Da mit dem Vlies auch der Wärmetransfer aus dem Untergrund nach oben geblockt wird, eignet sich das System weniger für den Einsatz auf Fußbodenheizungen oder dem Keramik- Klimaboden Schlüter®-BEKOTEC-THERM.

    Aufheizverhalten in der Startphase – durchgeführt auf unbeheizter Estrichkonstruktion

    Schlüter®-DITRA-HEAT-TB

    Aufheizverhalten in der Startphase – durchgeführt jeweils auf unbeheizter Estrichkonstruktion

    Schlüter®-DITRA-HEAT

  • Schlüter®-DITRA-HEAT schafft wohlige Wärme.

    Schlüter®-DITRA-HEAT schafft wohlige Wärme.

  • Auch in der Wand.

    Auch in der Wand.

  • Temperierte Zonen können individuell ausgelegt werden.

    Temperierte Zonen können individuell ausgelegt werden.

  • Dank niedriger Aufbauhöhe ist Schlüter®-DITRA-HEAT ideal für Renovierungen.

    Dank niedriger Aufbauhöhe ist Schlüter®-DITRA-HEAT ideal für Renovierungen.

  • Schlüter®-DITRA-HEAT entkoppelt mit bewährter DITRA-Technologie.

    Schlüter®-DITRA-HEAT entkoppelt mit bewährter DITRA-Technologie.

  • Schlüter®-DITRA-HEAT bietet warme Fliesen auch auf kritischen Untergründen.

    Schlüter®-DITRA-HEAT bietet warme Fliesen auch auf kritischen Untergründen.

  • Das System ist als Verbundab-
    dichtung mit allgemeinem bauaufsicht-
    lichen Prüfzeugnis (abP) zertifiziert.

    Das System ist als Verbundab-
    dichtung mit allgemeinem bauaufsicht-
    lichen Prüfzeugnis (abP) zertifiziert.

Komplett-Sets für den Boden

Für gängige Raumgrößen stehen Ihnen praktische Komplett-Sets für die Bodentemperierung zur Verfügung. Diese bestehen aus folgenden Komponenten:

Schlüter®-DITRA-HEAT-E-S1 enthält:

  • 7 St. Schlüter®-DITRA-HEAT-MA Entkopplungsmatten für 5,6 m² Grundfläche
  • Heizkabel Schlüter®-DITRA-HEAT-E-HK für 3,8 m² beheizte Fläche
  • 1 Schlüter®-DITRA-HEAT-E-R Temperaturregler

Schlüter®-DITRA-HEAT-E-S2 enthält:

  • 10 St. Schlüter®-DITRA-HEAT-MA Entkopplungsmatten für 8,0 m² Grundfläche
  • Heizkabel Schlüter®-DITRA-HEAT-E-HK für 5,5 m² beheizte Fläche
  • 1 Schlüter®-DITRA-HEAT-E-R Temperaturregler

Schlüter®-DITRA-HEAT-E-S3 enthält:

  • 4 St. Schlüter®-DITRA-HEAT-MA Entkopplungsmatten für 3,2 m² Grundfläche
  • Heizkabel Schlüter®-DITRA-HEAT-E-HK für 2,2 m² beheizte Fläche
  • 1 Schlüter®-DITRA-HEAT-E-R Temperaturregler

Neu: Komplett-Sets für die Wand

Mit den neuen Komplett-Sets lassen sich wahlweise Boden- oder Wandbeläge temperieren. Probieren Sie es aus!

Schlüter®-DITRA-HEAT-E-WS1 enthält:

  • 4 St. Schlüter®-DITRA-HEAT-MA Entkopplungsmatten für 3,2 m² Grundfläche
  • Heizkabel Schlüter®-DITRA-HEAT-E-HK für 2,6 m² beheizte Fläche (200W/m²)
  • 1 Schlüter®-DITRA-HEAT-E-R Temperaturregler

Schlüter®-DITRA-HEAT-E-WS2 enthält:

  • 3 St. Schlüter®-DITRA-HEAT-MA Entkopplungsmatten für 2,4 m² Grundfläche
  • Heizkabel Schlüter®-DITRA-HEAT-E-HK für 1,8 m² beheizte Fläche (200W/m²)
  • 1 Schlüter®-DITRA-HEAT-E-R Temperaturregler

Die Komponenten

Schlüter®-DITRA-HEAT-TB

Schlüter®-DITRA-HEAT-TB

Schlüter®-DITRA-HEAT-TB ist die Weiterentwicklung der erfolgreichen elektrischen Belagstemperierung. Durch die Integration eines verstärkten, 2 mm dicken Vlieses an der Unterseite der Matte wird eine drastische Reduzierung der Wärmeabstrahlung in den Untergrund erzielt. Die thermische Barriere an der Unterseite der Matte bewirkt ein deutlich schnelleres Aufheizen des Belages bei gleichbleibend niedriger Energiezufuhr.

Schlüter®-DITRA-HEAT oder Schlüter®-DITRA-HEAT-TB?

Welches Matte für Ihr Projekt geeignet ist, sehen Sie in unserer Übersicht.

Schlüter®-DITRA-HEAT

Schlüter®-DITRA-HEAT

Schlüter®-DITRA-HEAT ist eine Polypropylenbahn mit einer hinterschnittenen Noppenstruktur, die rückseitig mit einem Trägervlies versehen ist. Sie ist ein universeller Untergrund für Fliesenbeläge mit den Funktionen Entkopplung, Verbundabdichtung und Dampfdruckausgleich und kann systemkonforme Heizkabel zur Bodentemperierung aufnehmen.

Schlüter®-DITRA-HEAT oder Schlüter®-DITRA-HEAT-TB?

Welches Matte für Ihr Projekt geeignet ist, sehen Sie in unserer Übersicht.

Schlüter®-DITRA-HEAT-E-R

Schlüter®-DITRA-HEAT-E-R

Schlüter®-DITRA-HEAT-E-R ist ein Temperaturregler für die elektrische Temperierung von Boden- und Wandbelägen mit Schlüter®-DITRA-HEAT- E. Über das Touchscreen-Display kann er wahlweise zur Steuerung der Belags- oder der Raumtemperatur verwendet werden. Wird der Fernfühler direkt in die Schlüter®-DITRA-HEAT Entkopplungsmatte verlegt, so ist der benötigte Reservefühler schon im Lieferumfang enthalten.

Bedienungsanleitung herunterladen

Schlüter®-DITRA-HEAT-E-HK

Schlüter®-DITRA-HEAT-E-HK

Schlüter®-DITRA-HEAT-E-HK ist ein elektrisches Heizkabel mit einseitigem Anschluss für die Verlegung in der Entkopplungsmatte Schlüter®-DITRA-HEAT.

  • DITRA-HEAT-TB

    Schlüter®-DITRA-HEAT-TB

    Schlüter®-DITRA-HEAT-TB

    Schlüter®-DITRA-HEAT-TB ist die Weiterentwicklung der erfolgreichen elektrischen Belagstemperierung. Durch die Integration eines verstärkten, 2 mm dicken Vlieses an der Unterseite der Matte wird eine drastische Reduzierung der Wärmeabstrahlung in den Untergrund erzielt. Die thermische Barriere an der Unterseite der Matte bewirkt ein deutlich schnelleres Aufheizen des Belages bei gleichbleibend niedriger Energiezufuhr.

    Schlüter®-DITRA-HEAT oder Schlüter®-DITRA-HEAT-TB?

    Welches Matte für Ihr Projekt geeignet ist, sehen Sie in unserer Übersicht.

  • DITRA-HEAT

    Schlüter®-DITRA-HEAT

    Schlüter®-DITRA-HEAT

    Schlüter®-DITRA-HEAT ist eine Polypropylenbahn mit einer hinterschnittenen Noppenstruktur, die rückseitig mit einem Trägervlies versehen ist. Sie ist ein universeller Untergrund für Fliesenbeläge mit den Funktionen Entkopplung, Verbundabdichtung und Dampfdruckausgleich und kann systemkonforme Heizkabel zur Bodentemperierung aufnehmen.

    Schlüter®-DITRA-HEAT oder Schlüter®-DITRA-HEAT-TB?

    Welches Matte für Ihr Projekt geeignet ist, sehen Sie in unserer Übersicht.

  • DITRA-HEAT-E-R

    Schlüter®-DITRA-HEAT-E-R

    Schlüter®-DITRA-HEAT-E-R

    Schlüter®-DITRA-HEAT-E-R ist ein Temperaturregler für die elektrische Temperierung von Boden- und Wandbelägen mit Schlüter®-DITRA-HEAT- E. Über das Touchscreen-Display kann er wahlweise zur Steuerung der Belags- oder der Raumtemperatur verwendet werden. Wird der Fernfühler direkt in die Schlüter®-DITRA-HEAT Entkopplungsmatte verlegt, so ist der benötigte Reservefühler schon im Lieferumfang enthalten.

    Bedienungsanleitung herunterladen

  • DITRA-HEAT-E-HK

    Schlüter®-DITRA-HEAT-E-HK

    Schlüter®-DITRA-HEAT-E-HK

    Schlüter®-DITRA-HEAT-E-HK ist ein elektrisches Heizkabel mit einseitigem Anschluss für die Verlegung in der Entkopplungsmatte Schlüter®-DITRA-HEAT.

Noch Fragen? Wir sind für Sie da!

  • Wie bekomme ich weitere Informationen?

    Ganz einfach!

    Sie können hier:

    Prospekte per Post anfordern

  • Wo finde ich praktische Hilfe?

    Am besten bei Profis!

    Wir empfehlen Ihnen gern einen passenden Schlüter-SystemHandwerker in Ihrer Nähe.

    SystemHandwerker sind speziell von Schlüter-Systems ausgewählte und ausführlich geschulte Handwerker.

     

    Alle Infos auf systemhandweker.de

  • Ich habe noch andere Fragen, wer ist für mich da?

    Wir sind für Sie da!


    Nutzen Sie einfach das Kontaktformular, um sich mit uns in Verbindung zu setzen, oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

    E-Mail an Schlüter-Systems schreiben

    Kontaktformular öffnen